Dienstag, 25. August 2015

Miniscones am Sonntag



Ich hab für euch ein ganz tolles einfaches Rezept für Miniscones mit Frischkäsefüllung.

Wir hatten am Sonntag mal wieder richtig schönes Wetter und ich hatte Lust zu backen.

Also schnell nachgeschaut was noch so im Vorratsschrank war und festgestellt, eigentlich nix.

Aber da die Scones nur aus Milch, Mehl, Butter und Zucker bestehen war das egal.

Ich mag sie gerne klein, so kann man leichter eintscheiden wieviel man essen möchte und ist nicht direkt so papsatt und bei dem warmen Wetter hat man sowieso nicht soviel Hunger.

Dazu hatte ich dann noch schnell Tee mit Zitrone und Minze gemacht.
Also so etwas richtig erfrischendes.

Der Tag war wunderschön und wir waren den ganzen Tag draußen im Garten.

Hier einmal für euch das Rezept.
Rezept für die Scones:
450g Mehl, 
1 Msp. Salz, 1 1/2Tl Backpulver,
 2 Eßl. Zucker
100g Butter, 350ml Milch 

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben.
Die Butter in der Mikrowelle kurz weich oder flüssig werden lassen.
Danach Milch und flüssige Butter zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Zum ausstechen nehmt ihr am besten ein Schnapsglas, es sollte ungefähr einen Durchmesser von 4cm haben.

Den Teig nun auf der Arbeitsfläche ausrollen, er sollte ca. 2cm dick sein. Mit dem Schnapsglas jetzt kleine Kreise ausstechen.

Wenn der Ofen auf 220 Grad vorgeheizt ist, könnt ihr ein mit Backpapier belegtes Backblech nehmen und die Scones darauf verteilen. 
Lasst zwischen den Scones mindestens 4cm Abstand. 

Jetzt kommt das wichtigste, legt direkt Alufolie über die Scones. 
Da wir ja Minis machen und der Backofen auf 220 Grad steht würden sie nicht hell aus dem Backofen kommen.

Sie bleiben jetzt 10 Minuten im Ofen, durch die Alufolie werden sie von oben geschützt, sie brauchen aber die Hitze damit sie schön aufgehen. Mit der Alufolienmethode sind sie nach 10 Minuten
von innen schön weich und fluffig und von außen auch noch schön hell.
Bitte öffnet in den 10 Minuten nicht den Ofen, sie könnten sonst zusammen fallen.

Jetzt einfach auskühlen lassen so das sie lauwarm sind und zum Kaffee oder Tee reichen.

Ich mache dann immer noch eine Frischkäsecreme dazu.

Einfach 1 Paket Frischkäse, Saft einer halben Zitrone, Zucker nach belieben und etwas Joghurt oder Quark zusammen rühren und man hat einen leckeren Frischkäseaufstrich der dann auf die Scones mit süßer Marmelade gestrichen werden kann.


Ich hoffe euch gefällt das Rezept.

Ich wünsche euch eine schöne Sommerwoche, wobei es fühlt sich schon leicht nach Herbst an.

Ich drücke euch

Eure Nadja

Green Gate Teller hier:

Kommentare:

  1. Liebe Nadja,
    von deinen Scones würde ich jetzt gerne eins oder zwei ... stibitzen und vernaschen, sie sind bestimmt mega lecker! Dein Rezept ist bereits abgespeichert, danke dafür!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das freut mich. Brauchst nur kurz Bescheid geben dann backe ich noch schnell welche, dann kannst du vorbeikommen. :) LG Nadja

      Löschen