Dienstag, 21. März 2017

Green Gate Decke Teil 3

Jetzt wird zusammen genäht.

Um immer genau die 0.75cm Nahtzugabe zu nähen habe ich einen einfachen Trick. Ihr nehmt Kreppband und klebt es 0.25cm neben dem Füßchen auf die Maschine.
Jetzt fangt ihr 
 an die Quadrate 
zusammen zu nähen. Näht immer eine Reihe nach der anderen.

Wenn ihr die Reihen zusammen genäht habt, bügelt ihr die Nähte auf der Rückseite immer in eine Richtung. Sue werden beim quillt nie aus einander gebügelt. Danach setzt ihr die Reihen zusammen und näht die Streifen aneinander. Jetzt werden nochmal alle nähte gebügelt und fertig ist die Vorderseite.

So sollte es aussehen,alle 4 Ecken passen perfekt zusammen, bei der grossen Decke fällt das nachher aber nicht mehr auf.

LG Nadja

Sonntag, 19. März 2017

Green Gate Decke Teil 2

So ihr Lieben weiter geht's.  Ich hoffe ihr habt alle eure Stoffe zusammen bekommen.

Wäre übrigens Fragen hat,darf mir gerne über den Messenger schreiben.

Ich empfehle euch eine Schneidematte,ein Quilt Lineal und einen Rollschneider.



Bitte nehmt euch den ersten Stoff bügelt ihn einmal uns begradigt die Kante. Danach schneidet ihr 20.75cm vom Stoff als Streifen ab. Wenn ihr das gemacht habt legt ihr,den Stoff auf die Schneidematte und schneidet wieder 20.75cm ab. So bekommt ihr perfekte kleine Quadrate.  Bei den Geschirrtüchern schneidet ihr bitte den umgenähten Rand vorher ab. Ihr braucht pro Farbe 10 Stück bzw. wenn ihr eine Farbe doppelt nehmt, diesen dann 20mal,wie bei meinen weissen Quadraten.



Wenn ihr alle Quadrate ausgeschnitten habt, legt euch euer Muster. Ihr dürft euch gerne an meinem orientieren.  Mein Muster besteht aus 4 Reihen. Ich hab Reihe 1 und 2 gelegt und Reihe 3 -4 aus den ersten beiden gespiegelt.

Morgen zeige ich euch direkt wie man alles zusammen näht. Leider ist es schon zu dunkel für Fotos.

Liebe Grüße Nadja

Donnerstag, 9. März 2017

Green Gate Quilt für Anfängerinnen


Morgen Mädels,wie versprochen stelle ich die Anleitung für den Quilt auf den Blog. JedeWoche zeige ich euch die Fortschritte und ihr könnt dann im eigenen Tempo weiter nähen.

Also wir fangen mit der Stoffauswahl an.
Ihr braucht von Green Gate drei verschiedene Geschirrtücher und davon dann jeweils 2 Stück.

Die restlichen Stoffe bestehen aus Uni Farben, karierten oder gepunkteten Stoffen.

Meine Decke soll 140x200 werden. Die einzelnen Quader sind 20x20cm gross, wir schneiden sie aber 20.75x20.75cm gross aus.

Insgesamt sind es 70 Quader.
Es gibt zwei Varianten

1. Variante  7 verschiedene Farben = 10 Quader pro Farbe

2. Variante 5 verschiedene Farben = 14 Quader.
Ich nähe Variante 1.

Ihr braucht pro Farbe 0.50x 1.40m Stoff.

Viel Spaß beim Stoffe auswählen. Nächste Woche geht es weiter.
LG Nadja

Dienstag, 31. Januar 2017

Ich bin in der Zeitung

Mädels ich bin in der Zeitung. Endlich nach 1 Jahr warten, ab sofort in der Landidee Wohnen & Deko.  Ich bin so stolz, vielen lieben Dank nochmal an Ulla fürs vermitteln. 
Bald ist auch unser neuer Showroom fertig und dann könnt ihr mich Zuhause besuchen. Bei uns stöbern und im Garten ein Käffchen trinken. Ich halte euch auf dem laufenden.

LG Nadja 



Dienstag, 24. Januar 2017

Lecker Rochetorte und neuer Creativ Workshop

 Lecker, lecker sag ich nur, Rochetorte ohne Mehl.
Leider ist schon nichts mehr da aber ich gebe euch das Rezept zum nach backen.

Zutaten: Boden und Deckel

400g gem. Haselnüsse
3 Eier
200g Zucker
100ml Öl
1Pck. Backpulver
und ein Schuss Milch.

Füllung:

1Pck. Roche Kugeln
400ml Sahne
100g Zartbitterschokolade


Zubereitung:    
Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen.
Alle Zutaten außer das Eiweiß für den Boden in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Danach das Eiweiß vorsichtig unterheben. In eine runde Springform geben und ca. 40 Minuten backen.
Bitte kontrolliert den fertigen Kuchen mit einem Holzstäbchen, da die Öfen doch oft unterschiedlich heiß sind. 
Gut auskühlen lassen und vorsichtig in der Mitte durchschneiden. Danach auf einen Teller die untere Hälfte bereitlegen und einen Tortenring befestigen.

Die Roche Kugeln und die Schoki in einen Topf über heißem Wasser schmelzen. Die Kugeln müssen etwas zerdrückt werden. Die Sahne aufschlagen und die abgekühlte Schokomasse unterheben. 
Alles auf den vorbereiteten Boden geben und den Deckel drauf legen. 

Jetzt muuss sie nur noch 2-3Stunden in den Kühlschrank. Ihr braucht keine Gelantine da genug Schokolade drin ist, damit die Sahne standhaft bleibt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach  backen. 




Freitag, 30. Dezember 2016

Neuer Tisch

Ich wollte euch ein kurzes Hallo da lassen und euch meinen neu aufgearbeiteten Tisch zeigen.

Wir hatten ein schönes Weihnachtsfest, vor allem ganz ruhig. Unsere Tischplatte war echt runter.
Deshalb hab ich sie dann kurzerhand mit Kreidefarbe gestrichen, und weil mir das zu langweilig war, wurde sie dann noch gepimpt.

Einfach weiße Kreidefarbe etwas mit Wasser verdünnt, die Tortenspitze auf den Tisch legen und mit einem Schwamm vorsichtig abtupfen. Ich braucht ca. 3-4 von der Tortenspitze, da sie doch ziemlich schnell durchweicht.

Mit Wachs versiegeln und fertig.  Ich bin echt happy über das Ergebnis.

Die Farbe ist von JDL und über meinen Shop bestell bar.

So lasse euch noch ein paar Bilder da, auch vom Weihnachtsbaum.

LG Nadja